Staudenmayer GmbH
Staudenmayer GmbH

Allgemeines zu unseren Prozessen

Vergüten : (Härten + Anlassen)

 

Bauteile werden gehärtet und im Anschluss angelassen. Die Kombination aus härten und anlassen erlaubt Stähle eine hohen Festigkeit, aber zugleich eine große Zähigkeit. Der Grund hierfür ist das Anlassen. Ein bereits gehärtete Bauteil wird bei sehr geringen Temperaturen angelassen um endgültig die geforderten technologischen Eigenschaften wie Zugfestigkeit, Streckgrenze, Dehnung und Einschnürung zu erzielen. Der Anlassvorgang variiert je nach Werkstoffeigenschaft. Bei Stahl wird mindestens ein Kohlenstoffgehalt von 0,20 % - 0,30 % gefordert. Der Anlassvorgang variiert je nach Werkstoffeigenschaft.

 

 

Härterei + Induktionsanlagen

Staudenmayer GmbH
Uferstrasse 62

73084 Salach, Deutschland

 

Telefon : +49 (0) 7162 - 931778

Telefax : +49 (0) 7162 - 931779

E-Mail : mail@staudenmayer.net

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 – Staudenmayer GmbH